Neueste Artikel

Mach’ dein Abi mit Profil Wirtschaft!

Mit bestandener Abiturprüfung bei uns erhälst du die Allgemeine Hochschulreife.

Das eröffnet dir

  • ein Studium jeder Fachrichtung an der Universität
  • anspruchsvolle Ausbildungsberufe (mit Bonus bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz)

Unser besonderes Profil:

Wirtschaft

  • Leistungs- oder Grundkurs Volks- und Betriebswirtschaftslehre (VWL-BWL)
  • Grundkurs Rechnungswesen und Controlling

Weitere mögliche Leistungskurse

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Biologie
  • Politikwissenschaft (PW)

Vielfältige Grundkurse zur Auswahl

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Bildende Kunst
  • Darstellendes Spiel (DS)
  • Recht
  • Geschichte
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik
  • Informatik
  • Sport (mit vielfältiger Kurs-Auswahl und der Möglichkeit einer Ski-Fahrt)

Fremdsprachen-Auswahl

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch

“Zukunft gestalten lernen”: Wir sind “Internationale Nachhaltigkeitsschule / Umweltschule in Europa”

Mehr zu unseren spannenden Projekten zum Thema erfährst du hier mit Klick aufs Bild:

Wenn du durch dein Abitur eine Spezialisierung im Bereich Wirtschaft und eine breit aufgestellte Allgemeinbildung erreichen möchtest, bist du bei uns richtig!

>> Hier geht’s direkt zur Anmeldung >>

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Das-sagen-unsere-Schuelerinnen_OSZ-Lotis.jpg
>> Klick aufs Bild: Das sagen unsere Schüler*innen übers OSZ Lotis

Komm’ mit auf Lotis-Entdeckungstour:

Darum lohnt sich ein Wechsel ans Berufliche Gymnasium des OSZ Lotis

  1. Sie können mit unserem Abitur jede Fachrichtung an der Universität studieren.
  2. Die 11. Klasse im OSZ Lotis ist die Einführungsphase in die Qualifikationsphase zum Abitur. Diese Zeit dient zur Vertiefung der Inhalte aus der SEK I, fehlende Inhalte werden aufgearbeitet und ergänzt. Erfahrene Lehrkräfte helfen dabei.
  3. Ein Schulwechsel bietet immer auch die Chance auf einen Neuanfang!
  4. In das OSZ Lotis kommen Schüler aus vielen unterschiedlichen Schulen und alle sind neu. Der Klassenverband in der 11. Klasse hilft neue Freundschaften zu schließen.
  5. Wirtschaftswissenschaft als Leistungsfach bietet gute Chancen für ein erfolgreiches Abitur!
  6. Die Wirtschaftsfächer bieten beste Voraussetzungen für eine spätere kaufmännische Berufsausbildung oder ein Wirtschaftsstudium! Auch für andere Fachrichtungen kann Wirtschaftswissen nicht schaden!
  7. Selbstständigkeit und Fachkompetenz lassen sich am besten durch motivierenden, teamorientierten und praxisnahen Unterricht wie bei uns am OSZ Lotis erlernen!
  8. Solidarisches Lernen in kleinen Gruppen fördert Fach- und Sozialkompetenz.
  9. Dank eines verbesserten Abi-Schnittes kann man sogar NC-Fächer an den Universitäten seiner Heimatstadt Berlin studieren.
  10. Alle Unterrichtsräume besitzen Computerarbeitsplätze und einen leistungsfähigen Internetzugang – mit 1 Gbit pro Sekunde im Internet.

https://www.instagram.com/oszlotis.gymnasium/

Das sagen unsere Schüler*innen übers OSZ Lotis

„Ich habe mich für das Abitur am OSZ Lotis entschieden, weil mir der wirtschaftliche Schwerpunkt sehr gut gefiel und ich wusste, dass ich mit hoher Wahrscheinlichkeit einmal einen Job in der freien Wirtschaft haben werde.

Durch das erfolgreiche Abitur und das erlernte Wissen konnte ich sofort im Anschluss meine Berufsausbildung zum Immobilienkaufmann verkürzt abschließen und mich ideal auf ein kommendes Studium in der Betriebswirtschaftslehre vorbereiten.

Ich bin sehr froh, diese Entscheidung damals getroffen zu haben und würde das Abitur mit wirtschaftlichem Schwerpunkt immer empfehlen, weil es einem später sowohl im Leben als auch im Beruf hilft.“

Tim Grabow (Abiturient am OSZ LOTIS)

“Ich habe mich damals für das OSZ Lotis entschieden, weil man, im Gegensatz zu anderen Schulen, Fächer angeboten bekommt, die einen Bezug zum Alltag haben.

Außerdem konnte ich an der Schule herausfinden, ob ein Beruf im Bereich Wirtschaft für mich infrage kommt.

Mittlerweile studiere ich Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und habe durch das Abitur am OSZ Lotis weitreichendes Vorwissen erlangen können, was mir mein Studium sehr erleichtert.

Teilweise muss ich Vorlesungen gar nicht besuchen, wodurch ich deutlich mehr Freizeit habe als meine Kommilitoninnen, die ihr Abitur woanders gemacht haben.”

Tien Nguyen (Abiturientin am OSZ LOTIS)
Statements unserer GSV (Gesamt-Schüler*innen-Vertretung)

Ich habe mich damals für das OSZ Lotis entschieden, da die Schule, die ich besucht habe, eine Kooperation mit dem OSZ Lotis hatte.

Erst im Nachhinein habe ich bemerkt, wie gut es ist, sein Abitur auf einem Beruflichen Gymnasium zu absolvieren. Der Leistungskurs “Wirtschaft” hat mir geholfen erste Blicke in die Wirtschaft zu werfen. Der Leistungskurs Wirtschaft sowie das erfolgreiche Abschließen des Wirtschaftsabiturs waren auch Gründe, die mich motiviert haben, meinen Studiengang “Arbeitslehre” zu wählen.

Mein Ziel ist es, auch als zukünftige Lehrkraft dafür zu sorgen, dass schon in jungen Jahren die Schülerinnen und Schüler erste Einblicke in die Wirtschaft bekommen, um für ihr späteres Leben vorbereitet zu sein.

Yasar Safak (Abiturient am OSZ LOTIS)

„Ich kann nur jedem das OSZ Lotis weiterempfehlen. Super Lehrkräfte, die den Stoff so vermitteln, dass man es auch versteht. Für mich war es eine super tolle Zeit.

Kein Rassismus jeder wird akzeptiert, keine Gewalt, eine Schule, wo man sich wohlfühlt. Die Lehrkräfte sind super nett und helfen einem auch, wenn mal etwas nicht stimmen sollte. 

Kann ich nur jedem ans Herz legen, der als Ausbildungsziel den Fachlageristen oder die Fachkraft für Lagerlogistik hat. Kommt zum OSZ Lotis. 

Bleiben Sie alle gesund“

B. Salja (Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik)
(>> zwei Berufe in drei Jahren >>)

„Mein Name ist Daniel und ich bin 25 Jahre alt. Ich habe von September 2018 bis August 2020 meine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik am OSZ Lotis absolviert. 

Meine Ausbildung habe ich von drei auf zwei Jahre verkürzt, dadurch konnte ich an Ausbildungsthemen, die im dritten Lehrjahr unterrichtet wurden, nicht teilnehmen.

Jedoch wurde ich während meiner gesamten Ausbildungszeit tatkräftig von meinen Lehrer/-innen unterstützt.  

Sie gaben mir Lehrmaterial und Übungsaufgaben, welche für die Abschlussprüfung relevant waren. Bei Fragen und Hilfe waren Sie immer für mich als Ansprechpartner da und nahmen sich Zeit. 

Alles in allem wird darauf geachtet, dass jeder Schüler bestmöglich auf die Abschlussprüfung vorbereitet wird. 

Die duale Ausbildung bietet viel Abwechslung zwischen Berufsschule und arbeiten im Betrieb.

Das theoretische erlangte Wissen in der Berufsschule kann sehr gut im Betrieb umgesetzt werden.  

Des Weiteren bleibt auch Zeit für spannende Exkursionen.  

Die Vorteile als Fachkraft für Lagerlogistik sind die, dass man eine hohe Übernahmechance nach der Ausbildung hat. Auch kann man sich durch Schulungen weiterbilden. 

Selbst in Zeiten wie z.B. aktuell in der Corona Pandemie hat man als Logistiker einen sicheren Job und muss sich nicht um seine Zukunft sorgen. 

Im Allgemeinen war die Ausbildung sehr abwechslungsreich und ich habe mich auch persönlich weiterentwickelt. Ich kann jedem die Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik empfehlen und erinnere mich gerne an die Zeit zurück.”

Daniel Lischka (Fachkraft für Lagerlogistik)

“Für mich waren die Jahre auf dem OSZ Lotis die besten in meiner Schulzeit. Sicher, das Mobiliar ist älter und die Technik schwächelt mal öfter, aber das wichtigste für mich: Ich hatte eine super Klasse mit tollem Zusammenhalt und genauso humorvolle und kompetente Lehrerinnen.

Durch die Kombi hat der Unterricht einfach Freude bereitet und wenn man teils kritische Momente in seiner Ausbildung hatte, haben die Lehrer auch in ihrer Freizeit einen beraten und unterstützt. Unsere Klasse hatte aufgrund wirtschaftlicher Ereignisse (Insolvenzen, Corona, etc.) viele Krisen, aber die Lehrer waren immer da.

Der Online-Unterricht hat ebenfalls fast einwandfrei funktioniert, sprich hier ist die Schule super digitalisiert.

Diejenigen, die ihre Ausbildung verkürzten, wurden ebenfalls ausreichend auf die Abschlussprüfungen vorbereitet und es wurden sogar Vorbereitungskurse angeboten.

Die Auslandsaufenthalte, die über die Schule liefen, waren ebenfalls wunderschön und haben enorm zur Ausbildung beigetragen, sei es durch neue Sprach- und Zielgebietskenntnisse, Praktika oder Workshops.

Daher, um es halbwegs anonym zu halten: Ein ganz großes Danke insbesondere an Frau W. und Frau G.! Ich werde Sie vermissen :)”

J. Rammelt (Fachbereich Touristik)

Du möchtest auch bei uns dein Abitur machen? Sieh’ dich an unserem Gymnasium um, komm’ vor und lass’ dich beraten beim >> Tag der offenen Tür >>

Interesse an einer Berufsausbildung (Logistik, Touristik, Steuern) bei uns? >> Mehr Infos dazu auf unserer Homepage >>

Schüler*innen des 13. Jahrgangs an unserem Beruflichen Gymnasium sprechen über Fragen wie:  Wie zufrieden seid ihr mit dem OSZ? Was macht das OSZ Lotis für euch aus? Würdet ihr die Schule weiterempfehlen?

Hier berichten zwei ehemalige Berufsschülerinnen des OSZ Lotis über ihre Ausbildung zur Steuerfachangestellten und ihre heutige Berufstätigkeit:

>> Hier gibt’s weitere Infos zur Ausbildung zum*zur Steuerfachangestellten >>

IBA-Klassen sind vielfältig. In der IBA 20 lernen momentan Schüler*innen aus insgesamt sechs unterschiedlichen Herkunftsländern miteinander und entwickeln im Deutschunterricht, der hier in Form von DaZ-Unterricht erteilt wird, auch ihre Sprachkenntnisse weiter. Und das sagen sie über ihre Schule …

>> Mehr zur Integrierten Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) hier >>

Überzeugt? Dann hoffentlich bis bald am OSZ Lotis!

Ausbildung im Steuer- und Wirtschaftsrecht

Komm zu uns! Für den Ausbildungsberuf “Steuerfachangestellte/r” gibt es ein breites und anspruchsvolles Tätigkeitsspektrum sowie beste berufliche Karrierechancen. Steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratungen im direkten Kontakt mit Mandanten werden auch in Zukunft ein äußerst attraktives Betätigungsfeld sein. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind bei Steuerkanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie in- und ausländischen Unternehmen sehr gefragt. Sie erwerben fundiertes Fachwissen und vielfältige Kompetenzen im Bereich des steuerlichen Verfahrensrechts, der verschiedenen Steuerarten und der Wirtschaftsberatung. Sie kennen sich in rechtlichen Fragen zum Bürgerlichen Gesetzbuch, zum Handels- und zum Gesellschaftsrecht aus und sind Expertin/Experte im betrieblichen Rechnungswesen und zu Fragen rund um eine Unternehmensgründung – Steuerfachangestellte/r: die Ausbildung in der kaufmännischen Königsklasse!

Die Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten dauert klassisch drei Jahr, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auf zweieinhalb oder sogar nur zwei Jahre verkürzt werden. Aktuell erfreuen sich unsere Doppelqualifikationen großer Beliebtheit. Das innovative Ausbildungsmodell Berufsausbildung mit Bachelor stellt eine Kombination aus der dualen Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten mit einem Bachelor-Hochschulstudium „Betriebswirtschaftslehre“ dar. Sie können dabei zwischen Bachelor of Arts und Bachelor of Laws wählen.

Zu uns kommen Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss oder Hochschulreife, aber auch Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie Umschülerinnen und Umschüler unterschiedlichen Alters.

Wer nach abgeschlossener Ausbildung “Lust auf mehr” hat, kann weitere Stufen auf der Karriereleiter über Fachassistenten- und Fachwirteabschlüsse bis hin zur/zum selbstständigen Steuerberater/in erklimmen.

Video: “Mehr als du denkst – Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten”

Infos zum Berufsbild unter: www.steuerfachangestellter.com

Infos zu Ausbildungsplätzen unter: www.stbk-berlin.de

Digitalisierung durchdringt seit vielen Jahren unser gesamtes Leben. In der zukünftigen Entwicklung des Ausbildungsberufes zum Steuerfachangestellten nehmen die Digitalisierung und ihre Folgen für die Praxis eine zentrale Position ein. Gerade junge Menschen der Generation „Millennial“ werden die notwendige digitale Transformation in der Gesellschaft vorantreiben. Werden Sie Teil und Motor dieser Entwicklung!

Wie wirst du Steuerfachangestellte/r?
Ganz einfach: Einen Ausbildungsvertrag mit einer Steuerkanzlei oder Steuerberatungsgesellschaft abschließen, den Ausbildungsvertrag bei der Steuerberaterkammer Berlin eintragen lassen und sich am OSZ Lotis für den Berufsschulunterricht anmelden. Herzlich willkommen!

Nähere Informationen zur Anmeldung am OSZ Lotis erhalten Sie hier!

Hier berichten ehemalige Berufsschülerinnen des OSZ Lotis über ihre Ausbildung zur Steuerfachangestellten und ihre heutige Berufstätigkeit:

Hier erzählt eine Schülerin, die am OSZ Lotis die Doppelqualifikation aus Abitur und einer Ausbildung zur Steuerfachangestellten erworben hat.

Das OSZ Lotis: Unser Oberstufenzentrum ist technisch eine der modernsten Schulen Berlins. Wir verfügen über einen hochleistungsfähigen Internetanschluss und alle Unterrichtsräume werden mit Internet, Beamer und PC vernetzt, so dass unsere Schülerinnen und Schüler mit modernen Medien jederzeit und überall im Gebäude online arbeiten können.

Das hat auch schon Auswirkungen auf den Unterricht. Unser Oberstufenzentrum besitzt einen hochleistungsfähigen 1 Gigabit-Internetanschluss und sämtliche Unterrichtsräume sind vernetzt und mit Beamer und PC ausgestattet, so dass mit modernen Medien überall im Gebäude online gearbeitet werden kann. Dazu wurde ein Medienkonzept  mit einem ersten Zeitmaßnahmenplan bis Ende 2022 entwickelt.

Neben der vorhandenen technischen Ausstattung in den Räumen ist auch schon die Nutzung von Tablets bei vielen Auszubildenden verbreitet. In ausgewählten Klassen werden bereits flächendeckend Ipads eingesetzt, um den Unterricht digital zu gestalten. Sämtliche Unterrichtsmaterialien werden den Schülerinnen und Schülern digital zur Verfügung gestellt und es gibt vielfältige methodische Anwendungen.

Aktuell diskutieren und entwickeln wir digitale Konzepte für den Onlineunterricht, durch die der Präsenzunterricht nicht nur einfach durch passives Zuhören in Videochats ersetzt wird, sondern auch eine digitale Zusammenarbeit (Kollaboration) in virtuellen Austauschräumen (Breakout Rooms) für die Auszubildenden möglich ist.

Mit der IBA im Martin-Niemöller-Haus

Das Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem ist ein Ort der Erinnerung an den christlich motivierten Widerstand gegen die NS-Diktatur in den 1930er Jahren. Im Rahmen des Bildungsprojekts „An der Quelle – Frag alles, was du schon immer wissen wolltest“[1] treffen Schülerinnen und Schüler auf junge Menschen, die selbst Diskriminierung und Ausgrenzung erfahren haben. Sie berichten von Ihren Erlebnissen und beantworten Fragen in offener Runde. 

Im Dezember 2023 bzw. Januar 2024 war ich im Rahmen des Wiso-Unterrichts mit den Klassen IBA23E bzw. IBA23A im Martin-Niemöller-Haus. Nach einer sehr anschaulichen Hausführung durch den Projektkoordinator Alois Hund stand das Thema „Flucht und Fluchterfahrungen“ im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dafür stand ein Gesprächspartner zur Verfügung, der selbst vor den Taliban aus Afghanistan fliehen musste. „Flucht“ war insbesondere für die IBA23E ein besonderes Thema, da alle Schülerinnen und Schüler selbst persönliche Fluchterfahrungen gemacht haben und gern bereit waren, in diesem geschützten Raum davon zu berichten. Sie hatten bereits in Vorbereitung auf die Exkursion ihre eigenen Erfahrungen schriftlich festgehalten.

Aber auch die Schülerinnen und Schüler der IBA23A äußerten sich sehr positiv über den Besuch. Besonders die Führung durch das Haus empfanden sie als sehr interessant, weil Alois Hund verständlich und auf Augenhöhe über die Geschichte des Hauses referierte. Aber auch die Berichte von … über dessen schreckliche Erfahrungen in Afghanistan hinterließen einen bleibenden Eindruck.

Insgesamt waren beide Veranstaltungen ein voller Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler haben einen historisch interessanten Ort in Berlin kennengelernt. Vor allem aber wurden sie mit ihren eigenen Erfahrungen ernst genommen und konnten sich persönlich einbringen.

Stefan Doyé


[1] Gefördert vom BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Lernletics – die App ist da!

Lernletics: Dein Trainingsprogramm in der Ausbildung!

Mit der E-Learning App „Lernletics“ wurde ein innovativer Ansatz für die Lernförderung im und neben dem Berufsschulunterricht durch das OSZ Lotis Berlin entwickelt. Die App, die seit März 2021 für Android und iOS in den App-Stores frei verfügbar ist, beinhaltet aufbauende Quizze zu unterschiedlichen Themenfeldern im Bereich Wirtschaft und bietet damit ein spannendes Trainingsprogramm. Die Idee ist, spieltypische Elemente auf dem Smartphone (Gamifikation) mit wirtschaftlichen Fachinhalten zu verknüpfen und als Edutainment in die Ausbildung zu integrieren.

Mit Lernletics kannst du dich im Rahmen deiner Ausbildung in verschiedenen Themenbereichen selbst trainieren. Hierzu stehen verschiedene Kategorien zur Verfügung, darunter unter anderem:

  • Gesellschaftsrecht
  • Grundlagen BGB
  • Grundlagen Finanzierung
  • Grundlagen HGB
  • Rechnungswesen

Für Steuerfachangestellte gibt es spezielle Quizze aus den Themenbereichen Steuerrecht, Wirtschaftslehre und dem Betrieblichen Rechnungswesen.

Du kannst die Quizze auch jederzeit unterwegs – ohne aktive Datenverbindung – absolvieren. Einfach vorher herunterladen und später lösen.

Mit einem eigenen Account kannst du weitere Statistiken erhalten und deine begonnenen Quizze auch auf mehreren Geräten fortsetzen.

Die App wird ständig aktualisiert und sukzessive ausgebaut!

Erläuterungen zu Aufbau und Funktionsweise

Trainiere dich selbst. Starte mit Lernletics!

Lade dir die App jetzt auf dein Smartphone:

Azubi-Feedback: “Ich habe mir so eine App immer gewünscht. Es gibt natürlich bereits Wirtschaftsquizze. Doch Lernquizze, die sich genau auf Lernstoffe beziehen, die im Unterricht behandelt werden, haben immer gefehlt. Man kann sie zwischendurch zum Auffrischen benutzen oder auch als perfekte Ergänzung in der Prüfungsvorbereitung. Und dann hat das Ganze sogar den positiven Nebeneffekt… es macht auch noch Spaß.”

Ein Abend beim Bundespräsidenten

Ehrung für das Engagement für die Integration junger Ukrainer*innen

„Im WIR verbunden“ lautete das Motto des diesjährigen Bürgerfestes im Schoss Bellevue. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender haben rund 3000 Gäste zum jährlichen Bürgerfest eingeladen, um sie für ihr Engagement im Dienste der Gesellschaft zu ehren.

Katrin Schielke & Thomas Doktor

Eingeladen war auch Herr Doktor, Lehrer für Willkommensklassen am OSZ-LOTIS. Damit wurde er für seinen Einsatz und sein Engagement geehrt, mit denen er die Integration ukrainischer Jugendlicher in der WIKO 24 im Schuljahr 2022/23 unterstützt hat.

Ein langer Sommerabend im Schloss Bellevue

We made it!

Das OSZ Lotis und vor allem Frau Wittig, haben einen maßgeblichen Beitrag zu meinem Erfolg geleistet, indem sie mir eine fundierte Ausbildung in Lagerlogistik geboten haben.
Bei der theoretischen Ausbildung wird ein großer Wert auf eine praxisnahe Vermittlung von Fachkenntnissen gelegt, sowie die Schüler und Schülerinnen dabei unterstützt, ihre individuellen Stärken zu entfalten. Und genau das spiegelt meiner Meinung nach die hohe Qualität der Ausbildung am OSZ Lotis wieder.

Jasmin Steinke, Abschlussjahrgang 2023

Die Abteilung 2 und vor allem Frau Dr. Wittig sind stolz auf Jasmin Steinke. Sie wurde in diesem Jahr von der IHK zu Berlin als beste Auszubildende geehrt. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Fish are jumpin’ …. gehen wir da nochmal hin?

Mal raus aus der Schule und gemeinsam ins Berliner Kulturleben eintauchen? Dank einer großzügigen Einladung des Chamäleon-Theaters durften wir mit 20 Schülerinnen und Schülern mehrerer Willkommensklassen am 28. September einen ganz besonderen Abend in der Aufführung von „The Mirror“ verbringen.

Werfen Sie einen Blick in den Spiegel. Mögen Sie, was Sie sehen? Die Künstler:innen der preisgekrönten Kompanie Gravity & Other Myths – unter der Regie von Darcy Grant -stellen sich dieser Frage so neugierig wie furchtlos. Dabei trifft das hohe akrobatische und tänzerische Niveau des Stückes auf ein innovatives Licht- und Videodesign mit einer LED Wand, die Videokunst und Live-Aufnahmen von mehreren Handkameras kombiniert.

Begleitet von virtuosen Elektrokompositionen und Pop-Mash-ups gehen die Akrobat:innen immer wieder an ihre körperlichen Grenzen und fragen sich, wie man authentisch bleiben kann im Zeitalter allgegenwärtiger Screens und permanenter Selbstvermarktung. Die australische Sängerin und Schauspielerin Megan Drury performt Lieder wie „Summertime“ oder „Ain’t no sunshine“.

The Mirror wurde bereits im Herbst 2022 im Chamäleon uraufgeführt, von Publikum und Presse mit großer Begeisterung begrüßt und läuft nun noch bis in den Januar 2024 hinein.

Mehr als nur Artistik, Tanz, Musik und schöne Lichtkompositionen – das Ganze fügte sich an diesem Abend zusammen zu einem sinnlichen und faszinierenden Erlebnis.

Wir vier – Frau Becher, Herr Doktor, Frau Prill, Frau Schielke – und unsere Schülerinnen und Schüler haben gestaunt, gelacht und uns mitreißen lassen. Rahaf B. schrieb mir am nächsten Tag: Es war wirklich sehr schön im Theater. Ich war beeindruckt. Das Mädchen, das sang, hatte eine sehr schöne Stimme. Ich fand es großartig.

Und Amir A.: Mir hat das Theater sehr gut gefallen. Ich hatte eine tolle Zeit, denn es war das erste Mal, dass ich dort war. Und ich habe Auftritte gesehen, die nicht einfach waren, ganz schön schwierig, beängstigend und interessant. Wir hatten viel Spaß, weil wir dort ein Team waren.

Am Abend selbst fragte mich in der Pause Hamza A., ob wir das Ganze noch einmal sehen könnten. Na ja…. mal sehen. Das Berliner Kulturleben ist reich. Wir werden es weiter entdecken. Versprochen.

Bei Interesse: Hier ist der Link zur Webseite des Chamäleons.

Katrin Schielke

IBA: Ausbildungs- und Praktikumsbörse

Am 28.09.2023 fand zwischen 09:00 -11:00 Uhr am OSZ Lotis eine Praktikumsbörse mit 25 Betrieben und über 100 Schüler:innen statt. Diese Veranstaltung bot Betrieben die Möglichkeit, interessierte Schüler:innen des IBA-Bildungsganges am OSZ Lotis kennenzulernen und gemeinsam Praktikums- und Ausbildungsplätze für das kommende Jahr 2024 zu planen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die Staatsekretärin für innere Schulangelegenheiten, Frau Christina Henke.

Im einjährigen IBA-Bildungsgang werden die Schüleri:nnen durch die enge Verzahnung von Theorie- und Praxiskenntnissen sowie mehrere Praktika auf den erfolgreichen Einstieg in eine Ausbildung vorbereitet.

Was konnten Ausbildungsbetriebe erwarten:

  • Austausch über Ausbildungsangebote und Anforderungen
  • Vorstellung des Unternehmens und deren Tätigkeitsbereiche
  • Möglichkeit, Praktikumsplätze an interessierte Schüler:innen zu vergeben
  • Informelle Gespräche und Networking mit anderen Ausbildungsbetrieben

Durch den direkten Kontakt bestand die Möglichkeit, frühzeitig Nachwuchskräfte für das Unternehmen zu gewinnen und wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt zu bieten. Der Kennenlerntag bot die ideale Gelegenheit, die Schüleri:nnen in einer positiven und aufgeschlossenen Atmosphäre kennenzulernen.

Bilder: SenBJF Berlin

Ausbildungsabschlussfeier

Am 09.09.2023 fand die diesjährige Absolventinnen-/Absolventen-Feier im Ausbildungsberuf zur/zum Steuerfachangestellten im Stadion an der Alten Försterei statt.

Schon frühzeitig fanden sich die ersten frisch gebackenen Steuerfachangestellten, Prüfungsausschussmitglieder und Gäste auf der Ehrentribüne ein. Am Ende waren es 500 und die Party beinhaltete ein tolles Programm:

Herr Schüffner – Präsident der StBK Berlin

Herr Alexander C. Schüffner eröffnete die Veranstaltung vor der nunmehr vollen Ehrentribüne des 1. FC Union Berlin und begrüßte alle Absolventinnen und Absolventen der Prüfungsjahrgänge 2023. Er beglückwünschte sie zum erfolgreicher Abschluss in der kaufmännischen Champions League.

Ansprache Dr. Stephan Krebs

Daran schloss sich die Ansprache von Herrn Dr. Stephan Krebs, Leiter der Abteilung I am Oberstufenzentrum Logistik, Touristik und Steuern in Berlin an. Er betrachtete den Werdegang aller Absolventinnen und Absolventen in den letzten Monaten und Jahren mal aus fußballerischer Sicht. Selbst ein Fußballtrainer könnte neidisch werden. Schließlich ist die Steuerwelt noch wesentlich komplexer als die taktische Aufstellung einer Fußballmannschaft. Ständige Regeländerungen, unvorhersehbare Spielzüge des Gesetzgebers, Klausurtagungen der Bundesregierung in Meseberg, Dauerpressing durch die Finanzämter…

Text der Abschlussrede

Herr Björn Bergek

Im Anschluss daran schilderte Herr Björn Magnus Olof Bergek auf sehr humorvolle Art und Weise seinen ganz eigenen persönlichen Werdegang. Als schwedischer Musiker wollte er vor Jahren eigentlich nur für drei Monate Berlin kennenlernen… und blieb… nunmehr als Musiker und Steuerfachangestellter.

Ehrung der Jahrgangsbesten

Unter großem Applaus erfolgte die Ehrung der Absolventinnen und Absolventen, die mit dem Prädikat “sehr gut” ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Die Prüfungsergebnisse können sich im bundesweiten Vergleich absolut sehen lassen. Der 1. FC Union hat 2023 den Aufstieg in die Champions League geschafft… und unsere Auszubildenden in die kaufmännische Champions League… in die Königsklasse der kaufmännischen Ausbildungsberufe!

Es wurde ein langer Abend mit Buffets, Stadionführungen und der Eröffnung der Tanzfläche. Für die weitere Profikarriere unserer nunmehr ehemaligen Auszubildenden wünschen wir viel Erfolg. Sie sind nun die MVPs (Most Valuable Professionals) der Steuerbranche… und werden zeigen, dass sie jeden Cent Ihrer „Ablösesumme“ wert sind!

Herzlichen Dank an die Steuerberaterkammer Berlin für diesen wunderschönen Ausbildungsabschluss bei tollem Wetter auf und neben dem Rasen.