Logistik

Willkommen im Bildungsgang Logistik

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere drei Ausbildungsberufe aus dem Bereich Logistik vor. 

Ausbildungsberufe

Save the Date:
Am 11. November 2021 findet unser nächster Ausbildersprechtag statt.

Das sagen unsere Schüler*innen über den Bildungsgang Logistik:

„Ich kann nur jedem das OSZ Lotis weiterempfehlen. Super Lehrkräfte, die den Stoff so vermitteln, dass man es auch versteht. Für mich war es eine super tolle Zeit.

Kein Rassismus jeder wird akzeptiert, keine Gewalt, eine Schule, wo man sich wohlfühlt. Die Lehrkräfte sind super nett und helfen einem auch, wenn mal etwas nicht stimmen sollte. 

Kann ich nur jedem ans Herz legen, der als Ausbildungsziel den Fachlageristen oder die Fachkraft für Lagerlogistik hat. Kommt zum OSZ Lotis. 

Bleiben Sie alle gesund“

B. Salja (Fachlagerist 2020 und Fachkraft für Lagerlogistik 2021)
(>> zwei Berufe in drei Jahren >>)

„Mein Name ist Daniel und ich bin 25 Jahre alt. Ich habe von September 2018 bis August 2020 meine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik am OSZ Lotis absolviert. 

Meine Ausbildung habe ich von drei auf zwei Jahre verkürzt, dadurch konnte ich an Ausbildungsthemen, die im dritten Lehrjahr unterrichtet wurden, nicht teilnehmen.

Jedoch wurde ich während meiner gesamten Ausbildungszeit tatkräftig von meinen Lehrer/-innen unterstützt.  

Sie gaben mir Lehrmaterial und Übungsaufgaben, welche für die Abschlussprüfung relevant waren. Bei Fragen und Hilfe waren Sie immer für mich als Ansprechpartner da und nahmen sich Zeit. 

Alles in allem wird darauf geachtet, dass jeder Schüler bestmöglich auf die Abschlussprüfung vorbereitet wird. 

Die duale Ausbildung bietet viel Abwechslung zwischen Berufsschule und arbeiten im Betrieb.

Das theoretische erlangte Wissen in der Berufsschule kann sehr gut im Betrieb umgesetzt werden.  

Des Weiteren bleibt auch Zeit für spannende Exkursionen.  

Die Vorteile als Fachkraft für Lagerlogistik sind die, dass man eine hohe Übernahmechance nach der Ausbildung hat. Auch kann man sich durch Schulungen weiterbilden. 

Selbst in Zeiten wie z.B. aktuell in der Corona Pandemie hat man als Logistiker einen sicheren Job und muss sich nicht um seine Zukunft sorgen. 

Im Allgemeinen war die Ausbildung sehr abwechslungsreich und ich habe mich auch persönlich weiterentwickelt. Ich kann jedem die Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik empfehlen und erinnere mich gerne an die Zeit zurück.”

Daniel Lischka (Fachkraft für Lagerlogistik 2020)