Alle Artikel in: Allgemein

Sonstige Beiträge

Lernletics – die App ist da!

Lernletics: Dein Trainingsprogramm in der Ausbildung! Mit der E-Learning App „Lernletics“ wurde ein innovativer Ansatz für die Lernförderung im und neben dem Berufsschulunterricht durch das OSZ Lotis Berlin entwickelt. Die App, die seit März 2021 für Android und iOS in den App-Stores frei verfügbar ist, beinhaltet aufbauende Quizze zu unterschiedlichen Themenfeldern im Bereich Wirtschaft und bietet damit ein spannendes Trainingsprogramm. Die Idee ist, spieltypische Elemente auf dem Smartphone (Gamifikation) mit wirtschaftlichen Fachinhalten zu verknüpfen und als Edutainment in die Ausbildung zu integrieren. Mit Lernletics kannst du dich im Rahmen deiner Ausbildung in verschiedenen Themenbereichen selbst trainieren. Hierzu stehen verschiedene Kategorien zur Verfügung, darunter unter anderem: Gesellschaftsrecht Grundlagen BGB Grundlagen Finanzierung Grundlagen HGB Rechnungswesen Für Steuerfachangestellte gibt es spezielle Quizze aus den Themenbereichen Steuerrecht, Wirtschaftslehre und dem Betrieblichen Rechnungswesen. Du kannst die Quizze auch jederzeit unterwegs – ohne aktive Datenverbindung – absolvieren. Einfach vorher herunterladen und später lösen. Mit einem eigenen Account kannst du weitere Statistiken erhalten und deine begonnenen Quizze auch auf mehreren Geräten fortsetzen. Die App wird ständig aktualisiert und sukzessive ausgebaut! Trainiere dich …

Französisch lernen am OSZ Lotis

Bonjour et bienvenus ! Le français, c’est génial ! Französisch gibt es bei uns ab Klasse 11 für Anfänger*innen (ganz ohne Vorkenntnisse) Petits groupes – bonne ambiance!  Kleine Gruppen – gute Lernatmosphäre! Du interessierst dich für… Französisch ab Klasse 11 Du möchtest Französisch neu lernen und deine Jobchancen verbessern? Zunächst lernst du den Grundwortschatz: ca. 2000 Wörter, mit denen du 2/3 französischer Normaltexte verstehen lernen und Alltagsgespräche führen kannst. Unser Angebot: – kleine Lerngruppen – angenehme Atmosphäre – Kursfahrt nach Frankreich – in 3 Jahren kannst du das Niveau B1/B2 des europäischen Referenzrahmens erreichen… …und auf Wunsch die mündliche Abiturprüfung im Fach Französisch (für Neubeginner*innen) ablegen FAQs Ist Französisch schwerer zu lernen als andere Sprachen? Nein! Das ist nur ein Gerücht. Was die Grammatik betrifft: Artikel und Zeiten gibt es in allen romanischen Sprachen. Wir unterstützen dich beim Lernen, Schritt für Schritt. Außerdem verstehst du wahrscheinlich schon ein bisschen Französisch: · Le francais … · … c’est la mer, les Alpes et Disneyland Paris ! · … c’est la musique : Black M, Stromae, Maître Gims et Zaz ! …

Ausbildung im Steuer- und Wirtschaftsrecht

Komm zu uns! Für den Ausbildungsberuf “Steuerfachangestellte/r” gibt es ein breites und anspruchsvolles Tätigkeitsspektrum sowie beste berufliche Karrierechancen. Steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratungen im direkten Kontakt mit Mandanten werden auch in Zukunft ein äußerst attraktives Betätigungsfeld sein. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind bei Steuerkanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie in- und ausländischen Unternehmen sehr gefragt. Sie erwerben fundiertes Fachwissen und vielfältige Kompetenzen im Bereich des steuerlichen Verfahrensrechts, der verschiedenen Steuerarten und der Wirtschaftsberatung. Sie kennen sich in rechtlichen Fragen zum Bürgerlichen Gesetzbuch, zum Handels- und zum Gesellschaftsrecht aus und sind Expertin/Experte im betrieblichen Rechnungswesen und zu Fragen rund um eine Unternehmensgründung – Steuerfachangestellte/r: die Ausbildung in der kaufmännischen Königsklasse! Die Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten dauert klassisch drei Jahr, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auf zweieinhalb oder sogar nur zwei Jahre verkürzt werden. Aktuell erfreuen sich unsere Doppelqualifikationen großer Beliebtheit. Das innovative Ausbildungsmodell Berufsausbildung mit Bachelor stellt eine Kombination aus der dualen Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten mit einem Bachelor-Hochschulstudium „Betriebswirtschaftslehre“ dar. Sie können dabei zwischen Bachelor of Arts und Bachelor of Laws wählen. Zu uns kommen Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss …

Beratung im Krisenfall

Schüler*innen und Eltern haben auch während der präsenzfreien Unterrichtszeit oder verordneter Quarantäne die Möglichkeit sich per E-Mail oder telefonisch weiterhin an die Schulsozialpädagogin Frau Reckwell und Herrn Oumoussa zu wenden. reckwell.susanne@osz-lotis.de  Tel.: 030-786045-31 Said.Oumoussa@aub-berlin.de  Tel.:030-786045-28                   Bei akuten Krisen, außerhalb der Schulzeit (abends & nachts), in den Schulferien und an Feiertagen wenden Sie sich bitte an folgende Einrichtungen: Corona-Seelsorgetelefon: Telefon (030) 403 665 885 (täglich 8 bis 24 Uhr) Jugendtelefon: Wenn Du allein nicht mehr weiterweißt. Telefon 0800 – 111 0 333 (freecall), (täglich 14 – 20 Uhr) Berliner Krisendienst (in diversen Sprachen): Telefon (030) 39063-60 /-10; -30; -50; -70; -90 (täglich 16-24 Uhr) https://www.berliner-krisendienst.de Neuhland: Beratung für Jugendliche und Eltern bei psychischen Krisen, Suizidgefährdung. Telefon (030) 87 30 111 (täglich 9 – 18 Uhr) TelefonSeelsorge: 24-Stunden-Notruf bei psychosozialen Krisen und Suizidgefahr   Telefon 0800 – 111 0 222 (freecall) BIG Hotline: Bei häuslicher Gewalt – Hilfe für Frauen und Kinder. Telefon (030) 611 03 00 (täglich 9 – 24 Uhr) Berliner Jugendnotdienst (14-18 Jahre): Telefon (030) 61 00 62 (täglich rund um die Uhr)       Berliner Mädchennotdienst (14-18 Jahre): Telefon (030) 61 00 63 Hotline …

Plakatgestaltungen des GK Kunst

Wie möchte ich unser Schulleben mitgestalten? Wie kann ich mich gegen Diskriminierung und für mehr Zusammenhalt einsetzen? Wie soll sich unsere Gesellschaft verändern? Wer unterstützt mich, wenn ich Hilfe brauche? Unter dem Motto “Ein Thema, das mir wichtig ist” haben Schüler*innen des GK Kunst im 13. Jahrgang Plakate gestaltet, ganz im Sinne unserer Selbstverpflichtung als “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”.

Digitales Bildungsangebot für Abschlussklassen an Integrierten Sekundarschulen

Von März bis Juni kommen wir digital in Ihrem WAT-Unterricht vorbei! Fachlehrer*innen und Bildungsbegleiter*innen des OSZ Lotis stellen ihre allgemeinbildenden, berufsvorbereitenden und berufsausbildenden Bildungsgänge vor. Vier Gründe, sich mit Ihrer Klasse zu bewerben: Ihre Schüler*innen lernen die Profilbildung des OSZ Lotis mit seinen Schwerpunkten Logistik, Touristik und Steuern kennen erhalten Informationen zu allen Perspektiven der Allgemeinbildung als auch der Berufsbildung am Oberstufenzentrum lernen die Fachlehrer*innen und Bildungsbegleiter*innen am OSZ Lotis kennen erhalten Informationen zu den Bildungsgängen von der Anmeldung bis zum Abschluss der Bildungsgänge von Fachlehrer*innen und Bildungsbegleiter*innen am OSZ Lotis Das erwartet Sie: Vorstellung des Beruflichen Gymnasiums: in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife Vorstellung der Bildungsgänge zur beruflichen Orientierung mit den Schwerpunkten des Praktikums und An- und Abschlussmöglichkeiten Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) im Fach Wirtschaftin einem Jahr zum BBR, EBBR oder MSA Willkommensklasse (Wiko)in einem Jahr zum BBR und EBBR Berliner Ausbildungsmodell (BAM) innerhalb eines Jahres in die Berufsausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik Vorstellung der Doppelqualifizierenden Bildungsgänge Steuerfachangestellte/r mit Abitur Steuerfachangestellte/r mit Bachelor Sie haben vor, sich mit Ihrer Klasse für das Digitale Bildungsangebot anzumelden? Für die …

Liebe in Zeiten von Corona

In diesen Beiträgen aus dem Deutschunterricht von Frau Nagel steht das Thema ganz unter dem Eindruck der Pandemie. Die Schüler*innen geben der Liebe sehr unterschiedliche Gesichter: Liebe begegnet uns hier in Form einer Beziehungsgeschichte, als Liebe zwischen zwei Menschen oder auch als Liebe zur Familie, zur Gesellschaft und als Sehnsucht (wieder) zu reisen.

Besondere Unterrichtsprojekte

… stellen wir hier vor: Rap und vertonte Liebeslyrik aus dem Deutschunterricht der Klasse 11, Fitness-Videos und etwas andere Kunst aus dem Online-Unterricht, ein Podcast des Englisch-LK zum Thema „Pandemic Homeschooling“, ein Fotoprojekt zum Thema „Mein Blick auf den Mauerfall – Fotografien von 1989 und heute“, ein Superheld*innen-Trickfilm der IBA … Viel Spaß! Rap-Projekt – Liebes-Lyrik Liebe in Zeiten von Corona >> Um alle Ergebnisse dieses Projekts zu sehen, bitte aufs Bild oder auf diese Zeile klicken >> Podcast des Englisch-LK Fitness-Video Rappen ohne Grenzen >> Mehr über dieses Projekt und der Link zum Fernsehbeitrag hier >>   Kunstunterricht im Lockdown Inspiriert von der „Getty Museum Challenge“ haben Schüler*innen der Basiskurse Kunst die „Art-Recreation Challenge“ angenommen und berühmte Kunstwerke mit den Mitteln, die ihnen zuhause zur Verfügung standen, nachgebildet: Wählen Sie sich ein Werk aus der Kunstgeschichte aus, das Sie „re-kreieren“ und fotografieren. Sie können ein Kunstwerk Ihrer Wahl (mit oder ohne Menschen, figürlich oder abstrakt)  entweder als Selfie oder mit Familienmitgliedern nachstellen,  mit Alltagsgegenständen (wie z.B. Kleidung, Kuscheltieren oder Haushaltsgeräten) nachbilden oder  „Eat Art“ kreieren, indem Sie beispielsweise ein …

Spanisch lernen am OSZ Lotis

Warum Spanisch lernen? Spanisch ist nicht nur eine der beliebtesten Sprachen weltweit, sondern auch eine sehr schöne. Sie wird von über 550 Millionen Menschen als Mutter-, Zweit- oder Fremdsprache gesprochen. Es gibt daher viele Gründe Spanisch zu lernen: 1. Spanisch ist leicht zu erlernen Viele englische Wörter kommen aus dem Lateinischen, so ist das im Spanischen auch. Daher haben manche Wörter Ähnlichkeit, selbst mit geringen Spanischkenntnissen versteht man schon schnell sehr viel. 2. Spanisch steigert deine Jobchancen Viele Berufe erfordern Fremdsprachenkenntnisse. Firmen sind interessiert an Mitarbeiter*innen, die mit internationalen Geschäftspartner*innen verhandeln können. 3. Mit Spanisch steht dir die Welt offen Natürlich erlebt man mehr, wenn man sich mit Menschen in anderen Ländern unterhalten und kommunizieren kann. Mit Spanisch bist du dafür bestens gewappnet: Spanisch wird in 21 Ländern der Welt gesprochen und in weiteren 13 ist es weit verbreitete Verkehrssprache. Mit Spanisch kannst du also unbesorgt auf Reisen gehen oder dein Studium im Ausland aufnehmen. 4. Genieße eine kreative Kunst- und Kulturszene Viele berühmte Kunstwerke stammen von spanischsprachigen Künstlern. Das spanischsprachige Theater und die Musik- und Filmszene sind sehr …