Alle Artikel in: Highlights

Alle Beiträge, die etwas größer auf der Startseite gezeigt werden sollen.

Anmeldung zum Schuljahr 2020/2021

Anmeldung ab dem 27. April 2020 im Schülersekretariat für das kommende Schuljahr 2020/2021 Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen angenommen werden. Informationen zu den vollständigen Anmeldeunterlagen erhalten Sie hier: Berufliches Gymnasium (3-jährig): Aufnahme in die 11. Klasse. Fachoberschule (1-jährig). Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA). Aufgrund des gegenwärtig eingeschränkten Schulbetriebes und als Corona-Schutzmaßnahme ist eine Abgabe der vollständigen Anmeldeunterlagen in einem Briefkuvert über unseren Hausbriefkasten oder auf postalischem Wege möglich. Die Bewerberin/der Bewerber erhält in diesem Fall innerhalb einer Woche eine Bestätigungsmail. Öffentliche Sprechzeiten (Erdgeschoss Raum 1.4.06) während des Anmeldezeitraumes: Dienstag 12:00 – 15:00 Uhr Mittwoch 12:00 – 15:00 Uhr Donnerstag 12:00 – 15:00 Uhr Achtung: Die Vergabe der Schulplätze im Gymnasium erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Schülerinnen und Schülern aus unseren Kooperationsschulen wird eine Aufnahme zugesichert. Bei Doppelanmeldungen an mehreren Berliner Schulen droht der Verlust des Schulplatzes. Fragen zur Anmeldung Gymnasium / FOS beantwortet Ihnen gerne Frau Janke: janke@osz-lotis.de  Berufsschule: Die Onlineanmeldung für die Berufsschule kann jederzeit erfolgen. Die persönliche Anmeldung können Sie unter Vorlage des Ausbildungsvertrages (mit Vermerk über Kammereintragung) zu den nachfolgenden Sprechzeiten vornehmen. Hier geht es …

Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten

Für den Ausbildungsberuf “Steuerfachangestellte/r” gibt es ein breites und anspruchsvolles Tätigkeitsspektrum sowie beste berufliche Karrierechancen. Steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratungen im direkten Kontakt mit Mandanten werden auch in Zukunft ein äußerst attraktives Betätigungsfeld sein. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind bei Steuerkanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie in- und ausländischen Unternehmen sehr gefragt. Sie erwerben fundiertes Fachwissen und vielfältige Kompetenzen im Bereich des steuerlichen Verfahrensrechts, der verschiedenen Steuerarten und der Wirtschaftsberatung. Sie kennen sich in rechtlichen Fragen zum Bürgerlichen Gesetzbuch, zum Handels- und zum Gesellschaftsrecht aus und sind Expertin/Experte im betrieblichen Rechnungswesen und zu Fragen rund um eine Unternehmensgründung – Steuerfachangestellte/r: die Ausbildung in der kaufmännischen Königsklasse! Die Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten dauert klassisch drei Jahr, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auf zweieinhalb oder sogar nur zwei Jahre verkürzt werden. Aktuell erfreuen sich unsere Doppelqualifikationen großer Beliebtheit. Das innovative Ausbildungsmodell Berufsausbildung mit Bachelor stellt eine Kombination aus der dualen Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten mit einem Bachelor-Hochschulstudium „Betriebswirtschaftslehre“ dar. Zu uns kommen Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss oder Hochschulreife, aber auch Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie Umschülerinnen und Umschüler unterschiedlichen Alters. Wer nach …