Alle Artikel in: Highlights

Alle Beiträge, die etwas größer auf der Startseite gezeigt werden sollen.

Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten

Für den Ausbildungsberuf “Steuerfachangestellte/r” gibt es ein breites und anspruchsvolles Tätigkeitsspektrum sowie beste berufliche Karrierechancen. Steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratungen im direkten Kontakt mit Mandanten werden auch in Zukunft ein äußerst attraktives Betätigungsfeld sein. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind bei Steuerkanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie in- und ausländischen Unternehmen sehr gefragt. Sie erwerben fundiertes Fachwissen und vielfältige Kompetenzen im Bereich des steuerlichen Verfahrensrechts, der verschiedenen Steuerarten und der Wirtschaftsberatung. Sie kennen sich in rechtlichen Fragen zum Bürgerlichen Gesetzbuch, zum Handels- und zum Gesellschaftsrecht aus und sind Expertin/Experte im betrieblichen Rechnungswesen und zu Fragen rund um eine Unternehmensgründung – Steuerfachangestellte/r: die Ausbildung in der kaufmännischen Königsklasse! Die Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten dauert klassisch drei Jahr, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auf zweieinhalb oder sogar nur zwei Jahre verkürzt werden. Aktuell erfreuen sich unsere Doppelqualifikationen großer Beliebtheit. Das innovative Ausbildungsmodell Berufsausbildung mit Bachelor stellt eine Kombination aus der dualen Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten mit einem Bachelor-Hochschulstudium „Betriebswirtschaftslehre“ dar. Sie können dabei zwischen Bachelor of Arts und Bachelor of Laws wählen. Zu uns kommen Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss oder Hochschulreife, aber …

Ausbildung & Studium

Ab sofort gibt es in Berlin für Auszubildende im steuerberatenden Berufsfeld eine weitere Möglichkeit, Studium und Berufsausbildung zu kombinieren. Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die Steuerberaterkammer Berlin, die FOM Hochschule für Ökonomie und Management und das Oberstufenzentrum Logistik, Touristik und Steuern haben am 23.09.2020 einen gemeinsamen Kooperationsvertrag für die Doppelqualifikation Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten/zur Steuerfachangestellten und dem ausbildungsbegleitenden Studium des Steuerrechts mit Abschluss Bachelor of Laws unterzeichnet. Mit dem neuen dualen ausbildungsintegrierten Studiengang können angehende Steuerfachangestellte parallel zur Ausbildung in einer Steuerberatungskanzlei an der FOM Hochschule in Berlin studieren, die Ausbildung abschließen sowie ein Jahr später den Abschluss „Bachelor of Laws“ erlangen. Der Präsident der Steuerberaterkammer Berlin Alexander C. Schüffner bezeichnete die Unterzeichnung als wichtigen Schritt in die Zukunft. „Der Trend zum dualen Studium ist ungebrochen und mit diesem attraktiven Angebot stärken wir die Fachkräftesicherung für die Steuerberatungskanzleien in Berlin.“ Der Leiter der Abteilung für berufliche Bildung Mirko Salchow, der für die Senatsverwaltung unterzeichnete, zeigte sich hocherfreut über das Zustandekommen der Kooperation. Dadurch sei für Berlin, wo sich der Fachkräftemangel immer stärker bemerkbar …