Highlights

Es ist niemals zu spät! Abitur und Fachabitur für Berufserfahrene

Sie haben einen Berufsabschluss oder sind berufstätig? 

Sie wollen beruflich weiterkommen, eventuell studieren und brauchen dazu die Fachhochschulreife („Fachabi“) oder die Allgemeine Hochschulreife (“Abitur”)?

Dann besuchen Sie unsere 1-jährige Fachoberschule oder *NEU* unsere Berufsoberschule (BOS)!

Ihre Berufserfahrung zählt! 

Ihre berufliche Qualifikation ermöglicht Ihnen, den gewünschten Abschluss in einem Jahr zu erreichen.

Fachoberschule (FOS)

Das OSZ-Lotis bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem einjährigen Bildungsgang mit dem Schwerpunkt Wirtschaft die Allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben.

Damit ergibt sich für Sie die Chance an Hochschulen in Deutschland zu studieren und Sie haben damit auch die Voraussetzungen, um die Allgemeine Hochschulreife in unserer Berufsoberschule zu erwerben. 

Link zu weiteren Infos FOS >>

Berufsoberschule (BOS)

Sie haben Ihr Fachabitur und brauchen die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), um an einer Universität zu studieren? 

*NEU* bei uns: Besuchen Sie unsere Berufsoberschule!

Innerhalb eines Jahres können Sie an unserem OSZ die Allgemeine Hochschulreife (“Abitur”) erreichen und damit jede Fachrichtung an der Universität studieren!

Aufnahme und Probezeit

Voraussetzung für die Aufnahme in die ist die Fachhochschulreife und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder eine mindestens fünfjährige einschlägige berufliche Tätigkeit.

Abschluss

  • Mit dem Ende der einjährigen Berufsoberschule gelangen Sie zur Allgemeinen Hochschulreife (mit einer zweiten Fremdsprache).

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Fremdsprachenauflage zu erfüllen. Lesen Sie dazu in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufsoberschule (APO – BOS) nach.

Die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) berechtigt Sie zum Studium jedes Studiengangs an jeder Hochschule bzw. Universität.

  • Ohne zweite Fremdsprache wird die Fachgebundene Hochschulreife vergeben.

Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt Sie zum Studium aller Studiengänge an (Fach-)Hochschulen und bestimmter Studiengänge an Universitäten.

Hinweis: Die genauen Bestimmungen können Sie der APO-BOS entnehmen.

Kein Schulgeld!

An unserer öffentlichen Fachoberschule / Berufsoberschule müssen Sie kein Schulgeld zahlen. Eine BAföG-Förderung ist möglich.