Sally Perel

Von: Schulleitung
, 07.10.2017 um 13:35 Kategorie: Nachricht

26.09.2017

Sally Perel, Dezember 2007

Signieren nach der Lesung

Filmszene

Film- und Vortrag mit dem "Hitlerjungen Salomon"

Am Dienstag, dem 26. September 2017, erhält das OSZ Lotis erneut nach 2007 und 2009 Besuch von Sally Perel, dem "Hitlerjungen Salomon". Die Veranstaltung beginnt um 11:30 Uhr in unserer Aula.

Sally Perel erzählt seine unglaubliche Geschichte als "Jude in der Haut des Feindes", liest aus seinem Buch und ist nach der Lesung bereit, Bücher zu signieren. Ein Büchertisch wird vor Ort aufgebaut.

Die verfilmte Lebensgeschichte "Ich war Hitlerjunge Salomon" zeigen wir vor der Lesung.

Es ist empfehlenswert, sowohl den Film anzuschauen als auch Sally Perel mit seiner Lebensgeschichte persönlich zu erleben. Er ist heute 92 Jahre alt und kommt immer noch einmal jährlich nach Berlin, um vor der Jugend Deutschlands zu sprechen.

Die Einladung von Sally Perel ist eine Aktivität im Rahmen der Kampagne "Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage".

-> Wie erkennt man einen Juden? (Filmszene, Youtube)