Besuch der schwedischen Bildungsministerin

Von: Die Admins
, 06.07.2017 um 19:18 Kategorie: Nachricht

Willkommensklassen

Foto: Reza Rezaie v.l.n.r: Katrin Schielke, Anna Ekström, Abbas Haidari aus der Wiko 63

 

Am 13. Juni 2017 besuchten die schwedische Ministerin für gymnasiale Bildung und lebenslanges Lernen Anna Ekström und eine hochrangige Delegation aus Schweden das OSZ Lotis, um sich über unsere Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen zu informieren. In Europa hat Schweden pro Kopf der Bevölkerung die meisten Flüchtlinge aufgenommen und die schwedische Ministerin arbeitet intensiv daran den jungen Menschen eine berufliche Zukunft zu geben.

Frau Ministerin Anna Ekström und Mitarbeiter*innen der schwedischen Botschaft und der KMK nahmen sich viel Zeit für einen hochinteressanten gegenseitigen Austausch mit Kolleg*innen des OSZ Lotis, die engagiert in Willkommensklassen arbeiten. Auch der Unterrichtsbesuch bei unserer Kollegin Katrin Schielke machte unseren Schülern aus der Wiko 63 und der Ministerin und ihrer Delegation offensichtlich viel Spaß.

 

Der erste Botschaftssekretär Herr Mikael Johansson bedankte sich sehr herzlich auf deutsch: „Die Ministerin und die Delegation waren ganz beeindruckt von Ihrer ambitiösen und hochklassigen Arbeit in der Integration neuer Flüchtlinge in Ihrer Schule und wir wünschen Ihnen viel Erfolg auch in der Zukunft.“ Mikael Johansson, Förste ambassadsekreterare/Erster Botschaftssekretär.

Dear Ms. Ekström, dear Mr. Johanson, thank you very much for your visit at OSZ Lotis and your interest in our work with refugees!

 

Andrea Kruschke