Häufig gestellte Fragen

Vie­les, aber nicht al­les, ist in der Schul- und Haus­ord­nung fest­ge­schrie­ben. Im fol­gen­den werden wir Ih­nen ei­ni­ge häu­fig ge­stell­te Fra­gen zur Schul- und Haus­ord­nung be­ant­wor­ten.

1. Wie kom­me ich an mei­nen Schü­ler­aus­weis?

Ih­ren Schü­ler­aus­weis tra­gen Sie bit­te bei sich und zei­gen ihn auf Ver­lan­gen dem schu­li­schen Per­so­nal vor. Zum Schulantritt bringen Sie ein Passbild mit und übergeben es Ihrem Klassenlehrer. Da­nach wird Ihnen von Ihrem Klassenlehrer ei­n Schü­ler­aus­weis ausgestellt.

2. Wie kom­me ich an mein BVG-Mo­nat­stic­ket?

Als Aus­zu­bil­den­der er­hal­ten Sie ein Azu­bi-Tic­ket. Sie le­gen dazu der BVG eine Aus­bil­dungs­be­schei­ni­gung Ih­res Be­trie­bes vor. Als Voll­zeit­schü­ler er­hal­ten Sie ei­nen Schü­ler­aus­weis I, er­satz­wei­se eine Schul­be­schei­ni­gung. Schul­be­schei­ni­gung und Per­so­nal­aus­weis rei­chen aus zur Be­an­tra­gung des Schü­ler­tic­kets.

3. Be­kom­me ich mei­ne Bü­cher und an­de­re Lern­mit­tel von der Schu­le?

Seit 2003 ist die Lern­mit­tel­frei­heit stark ein­ge­schränkt. Nur noch be­son­ders be­dürf­ti­ge Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Voll­zeit­bil­dungs­gän­ge kön­nen wir aus­stat­ten. Nä­he­res er­fah­ren Sie von Ih­rer Klas­sen­leh­re­rin / Ih­rem Klas­sen­leh­rer.

4. Habe ich Zu­gang zu Me­di­en?

Un­ser OSZ ver­fügt über eine Bi­blio­thek, die für Sie frei zu­gäng­lich ist. Dort kön­nen Sie le­sen und ar­bei­ten, sich aber auch Bü­cher, CDs, Co­mics usw. aus­lei­hen. Auch einen Kopierer finden Sie in der Bibliothek. Der In­ter­net­zu­gang ist nur zu Un­ter­richts­zwec­ken und un­ter Auf­sicht von Lehr­kräf­ten mög­lich. Auch Ta­ges­zei­tun­gen lie­gen be­reit.

5. Darf ich in der Pau­se im Un­ter­richts­raum blei­ben?

Fri­sche Luft schnap­pen, ei­ni­ge Schrit­te ge­hen, den Kopf frei­be­kom­men - der Auf­ent­halt im Pau­sen­hof macht Sinn. Als Ober­stu­fen­schü­ler sind  Sie alt ge­nug, selbst zu ent­schei­den. Da­her dür­fen Sie sich in der Pau­se auch im Ge­bäu­de auf­hal­ten. Das gilt - mit Aus­nah­men - auch für den Raum, in dem Sie an­schlie­ßend Un­ter­richt ha­ben. Bei Raum­wech­sel ma­chen Sie bit­te zum Pau­sen­be­ginn den Un­ter­richts­raum für die nach­fol­gen­de Klas­se frei und hin­ter­las­sen die­sen selbst­ver­ständ­lich sau­ber und auf­ge­räumt. Räu­me mit teu­ren und emp­find­li­chen Ein­rich­tun­gen sind wäh­rend der Pau­se nicht zu­gäng­lich.

6. Ist das Rau­chen wirk­lich über­all ver­bo­ten?

Ja. Das Rau­chen ist in al­len Ber­li­ner Schu­len auch auf dem Schul­ge­län­de ver­bo­ten. Das OSZ Lo­tis ist eben­falls eine rauch­freie Schu­le. Als Rau­che­rin oder Rau­cher  müs­sen Sie das Schul­ge­län­de ver­las­sen, wenn Sie Ih­rem Be­dürf­nis nach ei­ner Zi­ga­ret­te nach­ge­hen wol­len.

7. Kann ich mich von der Schu­le ab­ho­len las­sen oder Besucher tref­fen?

Be­su­cher dür­fen Sie nur au­ßer­halb des Schul­ge­län­des emp­fan­gen. Schul­frem­de dür­fen sich  grund­sätz­lich nicht in der Schu­le oder auf dem Schul­ge­län­de auf­hal­ten und es ist un­se­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern auch nicht er­laubt, Kon­takt zu Schul­frem­den auf­zu­neh­men. Eine Aus­nah­me gilt nur, wenn der Be­such in un­se­rer Ver­wal­tung an­ge­mel­det und ge­neh­migt ist.

8. Wie ver­hal­te ich mich bei Feu­er­alarm?

Blei­ben Sie ru­hig und ver­las­sen Sie ohne Hast das Ge­bäu­de auf den aus­ge­schil­der­ten Flucht­we­gen. Wir füh­ren jähr­lich an drei Ta­gen ei­nen Pro­bea­larm durch, so dass je­der Teil­zeit­schü­ler das Ver­hal­ten im Brand­fall min­de­stens ein­mal ein­üben kann. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie von Ih­rer Klas­sen­leh­re­rin/Ih­rem Klas­sen­leh­rer.

9. Was ma­che ich bei Kon­flik­ten oder Ge­walt?

Sei­en Sie wach­sam und sen­si­bel ge­gen­über An­ma­che, Ag­gres­si­vi­tät und Be­dro­hung! Ho­len Sie in aku­ten Fäl­len Hil­fe bei Lehr­kräf­ten und Schul­lei­tung, auch wenn Sie nicht per­sön­lich be­trof­fen sind! Wir­ken Sie mä­ßi­gend auf Kon­flikt­geg­ner ein! Nut­zen Sie die Kon­flikt­be­ra­tung un­se­res Me­dia­ti­on­steams, wo Sie sich auch zum Streit­schlich­ter aus­bil­den las­sen kön­nen. Hil­fe im Not­fall lei­sten auch un­se­re So­zi­alar­bei­te­rin­nen und Beratungslehrkräfte.

10. Was ma­che ich bei ei­nem Un­fall?

Kommt bei ei­nem Un­fall eine Per­son zu Scha­den, mel­den Sie dies bit­te im Se­kre­ta­ri­at. Wir ho­len dann ggf. ei­nen Kran­ken­wa­gen und/oder die Po­li­zei. Sind Sie Un­fal­lop­fer, fül­len Sie eine Un­fall­mel­dung für die Ver­si­che­rung aus. Sind Sie Zeu­ge, hin­ter­las­sen Sie Name und An­schrift.

11. Was pas­siert, wenn ge­gen die Re­geln der Schul­ordnung ver­sto­ßen wird?

Das kommt na­tür­lich auf die Schwe­re des Ver­sto­ßes an. Grund­sätz­lich gilt bei uns: Wie­der­gut­ma­chung geht vor Stra­fe. Da­her bit­ten wir Sie bei Ver­stö­ßen um eine an­ge­mes­se­ne ge­mein­schafts­dien­li­che Tä­tig­keit, die wir im Fal­le ei­nes Fal­les mit­ein­an­der ver­ein­ba­ren. Bei­spie­le: Wenn Sie ih­ren Raum ver­schmut­zen, freu­en wir uns, wenn Sie put­zen. Wer­fen Sie Kip­pen auf den Schul­hof, freu­en wir uns über Ihre Be­reit­schaft zum Kip­pen­sam­meln. Bei wie­der­hol­ten Ver­stö­ßen ge­gen Ihre Pflich­ten als Schü­ler/Schülerin grei­fen die Ord­nungs­maß­nah­men nach dem Schul­ge­setz. Be­ge­hen Sie je­doch eine Straf­tat, ru­fen wir die Po­li­zei.