Schullaufbahnberatung

Jürgen Urbanek, Schullaufbahnberater

Achtung: Keine allgemeine Schullaufbahnberatung am OSZ Lotis!

 

Hinweise für Schülerinnen und Schüler:

Falls Sie noch an einer ISS sind, können Sie sich an das BSO-Team ihrer Schule wenden (BSO = Berufs- und Studienorientierung).

Das Team setzt sich zusammen aus:

  • einer Lehrkraft der ISS
  • einer Lehrkraft aus einem OSZ
  • aus einer Berater*in der Arbeitsagentur

Auch die Lehrkräfte, die WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik) unterrichten, können weiterhelfen.

Die Jugendberufsagentur in Tempelhof-Schöneberg ist für alle offen:

Jugendberufsagentur Berlin

Standort Tempelhof-Schöneberg

Alarichstraße 12-17

12105 Berlin

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch 8.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag 8.00 bis 18.00 Uhr

Freitag 8.00 bis 12.30 Uhr

_______________________________________________________________

Für Tempelhof-Schöneberg gibt es eine Schullaufbahnberaterin, die aber keine Einzelberatung macht, wenn es eine Jugendberufsagentur gibt (s.o.). Frau Ehlert ist Ansprechpartnerinnen für die BSO-Teams usw.

Frau Ehlert

Tel.: 66588361

Annedore-Leber-Oberschule (Standort Britz)

Paster-Behrens-Str. 88, 12359 Berlin, Raum 236

Tel. 030/66588361 (Sekret.)
jeden 2. Donnerstag im Monat 10-12 Uhr
(immer ungerade Woche) und nach Vereinbarung   schullaufbahnberatung.ehlert(at)gmx.de

Leistungen der Schullaufbahnberaterin

Als Schullaufbahnberaterin des Bezirks Tempelhof - Schöneberg informiere ich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte über die beruflichen und schulischen Bildungsgänge an den Berliner Oberstufenzentren

  • Berufsschule (Berufsausbildung im dualen System)
  • Fachschule
  • Berufsfachschule (Berufsvorbereitung und Berufsausbildung)
  • Fachoberschule, Berufsoberschule
  • Gymnasiale Oberstufe am OSZ (Berufliches Gymnasium)
  • Bildungsgänge BQL und die Lehrgänge MDQM1
  • Bedingungen für mögliche Schulabschlüsse (Berechtigungen) und die Erlangung gleichwertiger Abschlüsse durch die Ausbildung sowie über Möglichkeiten der Doppelqualifizierung
  • Ausbildungen in den zwei- bis dreieinhalbjährige Bildungsgänge der Berufsfachschule und MDQM 2 (Berufsausbildung)
  • Anmeldung an einem OSZ (Termine und benötigte Unterlagen)
  • Weiterbildung und Studium (Info und Adressen)