Deutsch

Deutsch in der Fachoberschule wie auch in der Berufsoberschule wird mit 4 Wochenstunden unterrichtet und ist inhaltlich durch die zentralen Prüfungsvorgaben im Pflichtbereich weitgehend festgelegt.

Im Bereich der Fachoberschule werden Sachtexte und literarische Texte analysiert und erörtert bzw. interpretiert, wobei die Sachtexte an die berufliche Erfahrungswelt anknüpfen, das Schulprofil berücksichtigen sowie eine Aktualisierung herstellen.

Die literarischen Texte umfassen die Epochen von der Aufklärung bis zur Gegenwart und sollen Anlass geben, epochentypische Werte und Denkweisen zu reflektieren und Bezüge zu Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft herzustellen.

                                           

Im Bereich der Berufsoberschule wird auf den Inhalten der Fachoberschule aufgebaut. Der Pflichtbereich wird erweitert, z.B. durch das Thema „Lyrik/ Lyrik im Vergleich“ und das Thema „Facharbeit“. Die Facharbeit führt in die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens ein: Informationsbeschaffung, Auswertung und Umsetzung.

Der Schwerpunkt liegt in BOS- 13 auf der Interpretation moderner Literatur, in den Interpretationstechniken ist auch Kreativität gefragt, z.B. durch die Gestaltung und Entwicklung von eigenen Texten.