Steuerfachangestellte/r mit Bachelor

Steiler Aufstieg - Absolventen Jahrgang 2011

Deutschlandweit einzigartiges Modell:

Betriebswirtschaftslehre studieren und gleichzeitig Ausbildung absolvieren

In nur 3½ Jahren eine Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten und ein Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre zu absolvieren, diese Möglichkeit besteht ab September 2011 für Schülerinnen und Schüler des OSZ Lotis.

Der Schulleiter des OSZ Lotis Karl Heinz Wolf, der Präsident der Steuerberaterkammer Berlin Roland Kleemann (Steuerberater und Rechtsanwalt) und Prof. Dr.-Ing. Reinhard Thümer, Präsident der Beuth Hochschule für Technik Berlin unterzeichneten am 25. März 2011 im Beisein von Vertretern der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung einen Kooperationsvertrag über dieses innovative und deutschlandweit bisher einzigartige Ausbildungsmodell.

Das Modell kombiniert eine Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten mit einem Bachelorstudium „Betriebswirtschaftslehre“ an der Beuth Hochschule. Durch diese Kopplung entstehen Synergieeffekte: In nur dreieinhalb Jahren werden neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung parallel ein Hochschulabschluss und eine Qualifizierung erworben.

Für die beteiligten Unternehmen besteht im Rahmen dieses neuen Ausbildungsmodells die Möglichkeit,  aufstiegsorientierte Studierende nicht nur praxisorientiert auszubilden, sondern auch frühzeitig an sich zu binden.

Weitere Informationen und Kontakt unter:

Beuth Hochschule für Technik Berlin:

Zentrale Studienberatung der Beuth Hochschule, Tel: 030 4504 2020, http://www.beuth-hochschule.de/studienberatung

Fachberatung Frau Prof. Dr. rer. oec. Karoline Barthel, https://studiengang.beuth-hochschule.de/bwl

Steuerberaterkammer Berlin: Thomas Riddermann, Geschäftsführer,  Tel. 030/889261-31, E-Mail: rid(at)stbk-berlin.de

Oberstufenzentrum Lotis: Dr. Stephan Krebs, Koordinator,  Tel. 030/786045-17, E-Mail: krebs(at)osz-lotis.de

Kurzpräsentation