Logistikausbildung in Berlin

Informationen zum Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik                     

Berufsbild/Arbeitsgebiet:

Die Fachkräfte für Lagerlogistik werden in der operativen und dispositiven Logistik eingesetzt und sind in Industrie-, Handels- und Speditionsbetrieben sowie bei weiteren logistischen Dienstleistern tätig. Ihre Arbeitsaufgaben umfassen Tätigkeiten im Güter- und Informationsfluss.

Bildungsvoraussetzungen:

Da die Lerninhalte der Berufsschule und die IHK-Prüfungen relativ anspruchsvoll sind, empfiehlt sich mindestens die erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) - früher Hauptschulabschluss. Besser ist allerdings der mittlere Schulabschluss (MSA) - früher Realschulabschluss.
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahr.

Unterrichtsfächer/Lernfelder:

Berufsübergreifender Lernbereich

    • Sozialkunde
    • Kommunikation (Deutsch, Englisch)
    • Sport/Gesundheitsförderung

Berufsbezogener Lernbereich

    • Wirtschaftslehre
    • Lagerlogistik
    • Kaufm. Steuerung und Kontrolle

Projekte

Die Projekte werden im Rahmen fächerübergreifender Handlungssituationen durchgeführt.

Die genaue Verteilung der Unterrichtsstunden ist der Stundentafel zu entnehmen.

Prüfungen bei der IHK:

Die Zwischenprüfung in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres dient zur Ermittlung des Ausbildungsstandes.

Die Abschlussprüfung am Ende des dritten Ausbildungsjahres. Dsie besteht aus vier Prüfungsbereicheninen:

  • Dem praktischen Prüfungsbereich (2 Arbeitsaufgaben) und
  • drei theoretischen Prüfungsbereichen.

Weiterbildung:

 •   Meister/-in für Lagerwirtschaft
 •   Fachkaufmann/-frau für Einkauf und Logistik
 •   Betriebswirt/-in
 •   Industriefachwirt/-in IHK

Anmeldung:

Zum Berufsschulunterricht können Sie sich erst nach Abschluss eines Ausbildungsvertrages verbindlich anmelden.

Die Anmeldung besteht aus der Online-Anmeldung UND der persönlichen Anmeldung im Schülersekretariat.

Online-Anmeldung

Die Onlineanmeldung erfolgt durch den Betrieb oder den Auszubildenden. Dies kann bereits vor Vertragsunterzeichnung vorgenommen werden, spätestens jedoch vor der persönlichen Anmeldung. Das Schülerpersonalblatt (PDF) ist auszudrucken und zwingend zur persönlichen Anmeldung mitzubringen.

Persönliche Anmeldung

Die persönliche Anmeldung erfolgt im Sekretariat des OSZ bei Frau Pankey, Montag bis Freitag zu den Sprechzeiten. Dazu finden Sie hier Informationen zur Anmeldung an der Berufsschule.

 

Auskünfte/Beratung:

 •   Frau Pankey (Sekretariat, Tel.: 0 30/ 78 60 45-21)
 •   Frau Dr. Wittig und Frau Küsel (Abteilungsleitung II)
 •   Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der Industrie- und Handelskammer zu Berlin